Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

29 Meter hoher Maibaum aufgestellt

Maibaum 6
Der Maibaum in Ernsgaden wurde auch heuer wieder mit Muskelkraft aufgestellt

Der Schützenverein Eichenlaub und die Freiwillige Feuerwehr waren auch heuer wieder zur Stelle, um sich in derTraditions- und Brauchtumspflege zu engagieren. Zusammen mit vielen Freiwilligen stemmte man einen einen stolzen Maibaum von 29 Metern auf dem Platz bei der Schule in die Höhe. Bei bestem Frühlingswetter kamen viele Aktive, um den Baum mit Muskelkraft -abgesichert durch ein langes, an einem Traktor befestigtes Seil- am frühen Nachmittag in die Senkrechte zu stellen. Bürgermeister Karl Huber dankte allen Aktiven, allen voran dem "Maibaum-Chef" Raimund Mayerhofer und dem FFW-Kommandanten Lutz Schönfelder für die Organisation und die Durchführung des Maibaumaufstellens und dem Schützenverein Eichenlaub mit den vielen Helferinnen und Helfern für die Veranstaltung des anschließenden Maibaumfests. Es sei ein "großer Gemeinschaftsgeist zu sehen und ein Zeichen, dass die örtliche Gemeinschaft funktioniert", so der Bürgermeister.

Offizieller Dank der Verantwortlichen:

Der Schützenverein Eichenlaub Ernsgaden, die Freiwillige Feuerwehr Ernsgaden und die Gemeinde Ernsgaden, bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern, die durch ihre Mitwirken und durch ihre ehrenamtliche Hilfe zum großartigen Gelingen des Maibaumaufstellen und des Maibaumfests 2019 beigetragen haben. Herzlichen Dank auch allen, die durch den Besuch des Maibaumfests die Arbeit der Helferinnen und Helfer gewürdigt, und dadurch die Tradition und das Fest am Leben erhalten.

Hermann Schmid, 1. Schützenmeister

Heidi Schönfelder, 1. Vorsitzende FFW

Karl Huber, 1. Bürgermeister


Maibaum 4
Maibaum 2

Maibaum 3

Maibaum 5Maibaum 7

drucken nach oben

Veranstaltungen

So 26.05.2019 | 08.00
Europawahl
mehr ...
Di 28.05.2019 | 19.30
Gemeinderatssitzung
mehr ...
Sa 01.06.2019 | 16.00
Feuerwehrübung
mehr ...
Logo Europawahl

Briefwahl für die Europawahl 2019

Für die am 26. Mai stattfindende Europawahl verschickt die Stadt Geisenfeld die Wahlbenachrichtigungen an alle Wahlberechtigten. Damit ist dann ab sofort auch die Beantragung von Briefwahlunterlagen möglich. Mit der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes kann die Briefwahl beantragt werden.