Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: rathaus@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Klöppelzentrum Ernsgaden

Klöppeln 1
Die Klöppelgruppe bei der Ausstellung

Kürzlich fand die Jubiläumsausstellung zum 10-jährigen Bestehen des Ernsgadener Klöppelzaubers im Dorfgemeinschaftshaus statt. Bei der feierlichen Eröffnung lobte 1. Bürgermeister Karl Huber den Zusammenhalt und die Arbeit der Gruppe in den letzten zehn Jahren.


Die Klöpplerinnen bedankten sich nicht nur beim Bürgermeister mit einem Präsent für die stetige Unterstützung, sondern auch bei ihren Familien, die ihnen die Möglichkeit geben, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens übergab die Klöppelgruppe der Jugendbeauftragten Nadine Dinauer einen Scheck in Höhe von 200 Euro für einen Theater-Workshop für Kinder.

Klöppeln 2

Das Klöppeln in Ernsgaden begann im Jahr 2004 mit acht Frauenin einem VHS-Kurs, der von Karin Zierer organisiert wurde. Mit Unterstützung durch Bürgermeister Huber war es dann auch möglich, sich im Anschluss an den Kurs
14-tägig zum gemeinsamen Klöppeln im Gemeindehaus zu treffen. Aus diesem zarten Anfang heraus hat sich bis heute eine Gruppe aus mehr als 50 Personen entwickelt, die Kurse mit namhaften Dozentinnen organisiert, in denen Klöpplerinnen auch aus anderen Gebieten ihre Fähigkeiten erweitern können.
Klöppeln 1
Sowohl in Ernsgaden unter der Leitung von Karin Zierer als auch in Neustadt und Mainburg unter der Leitung von Margit Biebl finden inzwischen eigene Kurse für Anfänger als auch Fortgeschrittene über die VHS statt. Die in der Ausstellung gezeigten Klöppelarbeiten zeigten dies in eindrucksvoller Weise.

Klöppeln3

Die Exponate zeichneten sich durch unterschiedlichste Techniken aus und zeigten, wie weit das Spektrum beim Klöppeln reichen kann. Die zahlreichen Besucher der Ausstellung waren durchweg begeistert und die Klöpplerinnen konnten viele interessante Gespräche führen.

drucken nach oben