Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: rathaus@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
19.10.2019

Aus- und Weiterbildung

Wie werde ich eigentlich Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann?

Jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann beginnt als Anwärter. Das bedeutet, dass man in den ersten zwei Jahren an Übungen und Veranstaltungen der Feuerwehr teilnimmt. Sobald man genügend Erfahrung gesammelt hat, kann man die sogenannte modulare Truppmann Ausbildung (MTA) antreten. Diese umfasst alle grundlegenden Themen der Feuerwehr, wie zum Beispiel die Gerätschaften der Feuerwehr und deren korrekte Anwendung, Fahrzeugkunde, Grundtätigkeiten im Hilfeleistungs- oder Brandeinsätzen und vieles mehr. Im Rahmen der MTA ist außerdem ein Funklehrgang sowie eine Ersthelfer Schulung Pflicht. Sind diese Lehrgänge absolviert, erfolgt die Ernennung zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann. Ab dann darf man endlich auch bei richtigen Einsätzen mit ausrücken.

Aber auch danach geht das Lernen natürlich weiter. Bei unseren monatlichen Übungen trainieren wir die Tätigkeiten, welche wir bereits in der Grundausbildung erlernt haben und erweitern diese mit neuen Taktiken. Bei der jährlichen Leistungsprüfung der Kreisbrandinspektion wird getestet ob die Feuerwehr‘ler aus Ernsgaden fachlich und körperlich noch fit genug sind, um die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr zu erfüllen. Je länger ein Feuerwehr’ler bei der Feuerwehr dabei ist, umso anspruchsvoller werden die Prüfungsaufgaben. Bei erfolgreich bestanderer Leistungsprüfung erhält jeder ein Leistungsabzeichen in der absolvierten Stufe.

Wenn man eine der nachfolgenden Spezialausbildungen absolviert hat, kommen zusätzliche Atemschutz-, Maschinisten- oder Gruppenführerübungen dazu.

Weiterführende Lehrgänge

Möchte man sich darüber hinaus weiter qualifizieren, gibt es bei der Feuerwehr Ernsgaden viele Spezialisierungsmöglichkeiten. Folgende Aus- und Weiterbildungen erfolgen durch den Landkreis:

  • Maschinisten Lehrgang
  • Atemschutzgeräteträger Lehrgang
  • Kettensägen Lehrgang

Folgende Lehrgänge sind an einer der staatlichen Feuerwehrschulen zu absolvieren:

  • Jugendwart Lehrgang
  • Gerätewart Lehrgang
  • Leiter Atemschutz Lehrgang
  • Gruppenführer Lehrgang
  • Zugführer Lehrgang
  • Leiter einer Feuerwehr Lehrgang
  • Verbandführer Lehrgang

Natürlich lernt man auch in der Feuerwehr nie aus. Gerade das macht die Ausbildung  so interessant immer wieder neues zu lernen und später auch anwenden zu können.

drucken nach oben