Sonnenaufgang am Weiher | zur StartseiteWaldkapelle im Winter | zur StartseiteKirche bei Nacht | zur StartseiteChristbaum beim Kriegerdenkmal | zur StartseiteAdventsstimmung am Bad-Weiher | zur StartseiteAdventszeit | zur StartseitePhotovoltaikanlage im Osten der Gemeinde | zur StartseiteNöttinger Viehweide | zur StartseiteChristbaum mit Paketen | zur StartseiteFeuerwehr | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der Hospizverein stellt seine Arbeit vor

Wie der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. mitteilte, hält er ab November 2021 bereits zum 17. Mal eine Schulung zum/zur Hospizbegleiter/in an. Interessierte Personen können sich vorher gerne unverbindlich beim Informationsabend über die Arbeit im Verein, die Ausbildung und deren Inhalte und die Tätigkeit als Hospizbegleiter informieren.

Die Informationsveranstaltung findet am 16.09.2021 um 19.30 Uhr in Pfaffenhofen im Hospizbüro, Ingolstädter Str. 16, statt.

 

Die lebensbejahende Idee der Hospizbewegung betrachtet Sterben als natürlichen Vorgang, der weder beschleunigt noch künstlich hinausgezögert werden sollte. Schwerpunkt der Arbeit der geschulten HospizbegleiterInnen ist die achtsame und zugewandte Begleitung von Menschen in der Endphase ihres Lebens.

 

Einsatzgebiet ist dabei der Landkreis Pfaffenhofen. Gleichfalls unterstützt und begleitet werden Familienangehörige und Freunde - auch in der Trauerzeit.

 

Haben Sie Interesse? Dann besuchen Sie unverbindlich diese Informationsveranstaltung.

 

Nähere Informationen zur Schulung erhalten Sie unter Telefon 08441-82751 (Do. und Do.10.00 - 18.00 Uhr) bzw. auf der Homepage des Hospizvereins Pfaffenhofen unter http://hospizverein-pfaffenhofen.de/

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Ernsgaden

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Foerderprogramm-Ernsgaden-vernetzt