Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bayern-WLAN rund um das Gemeindehaus

Der Freistaat Bayern hat es sich zur Aufgabe gemacht, u . a. die Gemeinden mit einem engmaschigen Netz von 20.000 kostenfreien Bayern-WLAN-Hotspots auszustatten.  Im Fokus des Netzausbaus stehen dabei vor allem Kommunen, touristische Highlights, Hochschulen und Behördenstandorte. Das BayernWLAN ist – nicht nur dank eines aktuellen Jugendschutzfilters – auch in punkto Sicherheit auf dem modernsten Stand. Der Einstieg in das freie BayernWLAN ist für die Nutzer leicht und praktisch: Jeder Hotspot heißt „@BayernWLAN“. Es ist keine Registrierung erforderlich und es wird kein Passwort benötigt.

 

Auch in Ernsgaden befinden sich Hotspots, die im Gemeindehaus und im Dorfgemeinschaftshaus angebracht sind. 

 

Der Freistaat hat die Gemeinden bei der Errichtung von WLAN-Hotspots mit bis zu 10.000 € für bis zu 4 Standorte unterstützt. Den laufenden Betrieb tragen die Kommunen selbst. 

 

Standort W-LAN