Sonnenuntergang im Feilenmoos (Foto: Siegfried Schneider)Ortsschild ErnsgadenÄpfelGemeindehaus//Rathaus ErnsgadenWaldkapelleKindergarten BlumenwieseKindergarten Mondschauk`lBad-Weiher (Foto: Nadine Dinauer)BadeseeKirche bei NachtSonnenblumen

Weit über 500 Oldtimer in Ernsgaden

Bereits zum 19. Mal fand heuer am Laurenzimarkt-Sonntag, 7. August in Ernsgaden eines der größten Oldtimertreffen für Autos, Traktoren und Motorräder in der Region statt.

Dazu fanden sich deutlich über 500 Besitzer von „rollenden Raritäten“ am Sportgelände neben dem Festplatz ein. „Der Andrang war selten so groß“, freute sich Mitorganisator und Oldtimer-Traktorexperte Manfred Schwer. Auch das Ausfahrt-Wetter war bestens. „Nicht zu heiß und kein Regen, Petrus hat es gut gemeint“, so Manfred Schwer. Viele Sammler von alten Fahrzeugen nutzen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Kontaktpflege, betonte Manfred Schwer.


Auch Bürgermeister Hubert Attenberger freute sich über den großen Zuspruch der Oldtimerfreunde, die aus einem Umkreis von weit über 100 Kilometern nach Ernsgaden kamen. Er dankte allen Helfern und Unterstützung für die reibungslose Durchführung der Veranstaltung. Allen voran der Freiwilligen Feuerwehr für ihren großen Einsatz und dem Sportverein für die Zurverfügungstellung des Platzes.

Nach der Aufstellung der Fahrzeuge, der Registrierung auf dem Veranstaltungsplatz (Trainingsgelände des Sportvereins direkt neben dem Festplatz) und der allgemeinen „Schau“ fand um 14:30 Uhr eine Parade aller teilnehmenden Fahrzeuge auf der Haupt- und der Geisenfelder Straße statt. Dicht gedrängt standen die Menschen, um die zum Teil weit über 50 Jahre alten Fahrzeuge zu bestaunen. Als kleine „Anerkennung“ erhielten die Teilnehmer eine Erinnerungsurkunde.

 

 

Fotoserien

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Ernsgaden
Mo, 08. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Pflegestützpunkt nimmt Arbeit auf
Sitzung des Gemeinderats