ChristkindlmarktChristbaum beim KriegerdenkmalAdventskranz KircheBanner Advent

Notstromaggregate für Krisenzeiten

Der Gemeinderat hat bei seiner letzten Sitzung beschlossen, drei Notstromaggregate zu kaufen. Diese können eingesetzt werden, wenn es zu einem größeren Stromausfall kommt und notwendige Funktionen aufrecht erhalten werden müssen. Der Gesamtpreis beträgt 56.243 €.

Die Notstromaggregate werden an der Kanal–Pumpstation in Knodorf, bei der Feuerwehr sowie beim Rathaus/Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt. Damit soll ein reibungsloser Betrieb der Infrastruktur sichergestellt werden. Es ist auch daran gedacht, bei einem Stromausfall, wenn die Heizungen nicht mehr funktionieren, eine gemeindliche „Wärmestube“ für die Bürger zu ermöglichen.

Wie Bürgermeister Hubert Attenberger betonte, soll mit der Beschaffungsmaßnahme ferner eine Unterbrechung des Stromversorgung beim Kanalbetrieb vermieden werden. Die Haupt–Kanalstation am Badweiher hat bereits seit jeher eine Notstromversorgung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 19. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Foerderprogramm-Ernsgaden-vernetzt