Abendstimmung - Weiher im Feilenmoos | zur StartseiteBücherbus | zur StartseiteFreiwillige Feuerwehr Ernsgaden | zur StartseiteFrühlings-Flora im Feilenforst | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteOrtsschild Ernsgaden | zur StartseiteTom-Bankerl | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteKinderspielplatz "Im Speck" | zur StartseitePhotovoltaikanlage im Osten der Gemeinde | zur StartseiteGemeindehaus Ernsgaden | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm am 9. März

Am Donnerstag, 9. März, 11 Uhr wird auch im Landkreis Pfaffenhofen der bayernweit einheitliche Sirenenprobealarm durchgeführt. Betroffen sind die Gemeinden Baar-Ebenhausen und Ernsgaden, die Stadt Geisenfeld, der Markt Hohenwart, der Markt Manching, die Gemeinde Münchsmünster, die Stadt Pfaffenhofen, die Gemeinde Pörnbach, der Markt Reichertshofen, die Gemeinden Rohrbach und Scheyern (Euernbach) sowie die Stadt Vohburg.
 

Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. „Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen“, verlautet es aus dem Landratsamt Pfaffenhofen.
 

Zudem werden um 11:00 Uhr zentral durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration u.a. mit der WarnApp NINA und Cell Broadcast Warnnachrichten für ganz Bayern ausgelöst.

Genauere Infos zu Cell Broadcast allgemein und ob das eigene Handy oder Smartphone für Warnmeldungen über Cell Broadcast empfangsbereit ist, findet man an auf der Homepage des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe unter https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Warnung-in-Deutschland/So-werden-Sie-gewarnt/Cell-Broadcast/cell-broadcast_node.html

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 03. März 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Foerderprogramm-Ernsgaden-vernetzt