Waldkapelle | zur StartseiteBadesee | zur StartseiteGemeindehaus 1920 x 540Dorfmeisterschaft im Stocksport | zur StartseiteFeuerwehr | zur StartseiteBadesee bei Ernsgaden | zur StartseiteOrtsschild Ernsgaden | zur StartseiteBücherbus | zur StartseiteFreiwillige Feuerwehr Ernsgaden | zur StartseiteMohnblume | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTom-Bankerl | zur StartseiteSonnenblumen | zur StartseiteWanderweg im Feilenforst | zur StartseiteAbendstimmung - Weiher im Feilenmoos | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der Bücherbus rollt weiter

Ernsgaden

Der Bücherbus der Fahrbücherei Ingolstadt ist eine feste Größe im kulturellen Angebot der Gemeinde Ernsgaden. Auch wenn während der Corona-Pandemie die Verleihzahlen etwas rückläufig waren, wird die Gemeinde an dem Angebot festhalten. Vor „Corona“ waren jährlich mehr als 5000 Medien vor allem von Familien mit Kindern ausgeliehen worden. Bürgermeister Hubert Attenberger ist überzeugt, dass der Bücherbus "für Ernsgaden eine gute Einrichtung ist".

 

Der „Bücherbus“ kommt alle zwei Wochen mittwochs von 15:20 Uhr bis 16:00 Uhr vor das Schulhaus und bietet die verschiedensten Medien an. Zusätzlich wurde sogar ein „Sonderservice" eingeführt: Einmal im Monat kommt die "rollende Bücherei" extra zur Grundschule, um im Sinne einer aktiven Leseförderung den Kindern ein vielfältiges Angebot zu unterbreiten. Dieses umfasst rund 5500 Bücher, DVD´s, CD´s, Hörbücher, Nintendo Spiele und Zeitschriften.

 

Es besteht also eine breite Auswahl, die für alle interessierten Kinder und Jugendlichen einen deutlichen Mehrwert darstellt. Zusätzlich kann man über das Internet bei der Stadtbücherei Ingolstadt viele Medien vorbestellen und dann vor Ort im Bücherbus abholen. Für die Gemeinde kostet das Angebot jährlich maximal rund 8700 €.

 

Den Fahrplan des Bücherbusses findet ihr unten.

 

Bild zur Meldung: Der Bücherbus rollt weiter

Foerderprogramm-Ernsgaden-vernetzt